Schriftgröße: A A A Drucken
Registrieren / Anmelden

 

Verkaufspreis:
€ 14,90

Online-Shop

Online blättern

 


Genuss Guide APP

Genuss Guide APP

Williy Lehmann/Andrea Knura
Williy Lehmann/Andrea Knura

Liebe Genießerinnen, liebe Genießer!

 

Die Suche nach den besten Genuss-Geschäften des Landes ist jedes Jahr aufs Neue spannend. Bereits zum 12. Mal hat uns diese Aufgabe in die Feinkostläden,die klassischen Lebensmittelgeschäfte, die Greißlereien und Genusswerkstätten Österreichs geführt. Rund 1.000 Geschäfte haben wir in den GenussGuide 2016 aufgenommen, die Wahl zu treffen war wieder schwierig. Was macht ein gutes Lebensmittelgeschäft aus? Ist es das unglaublich große Sortimentan Produkten aus aller Welt oder doch das kleine, feine, regionale Angebot? Geht man zum Einkauf in den Genuss-Tempel, zum Greißler oder vielleicht sogar zum Diskonter? Die Einkaufsgewohnheiten verändern sich. Auch das Sortiment ist im Wandel, passt sich dem Geschmackstrend, dem Wunsch der Konsumenten, an. Vegetarische und vegane Produkte erobern immer mehr Platz im Supermarktregal. Die jüngste Studie der WHO zum Thema „Verarbeitetes Fleisch“ macht auch nicht gerade Lust auf das Wurstsemmerl, das es jetzt allerdings auch schon ganz ohne Fleisch gibt. In Zusammenarbeit mit der Linzer Mystery-Shopping Agentur Whitebox haben wir die österreichische Lebensmittelhandelslandschaft auf Herz und Nieren geprüft und auf ihr gesamtes Angebot getestet. Wir haben nicht nur auf das Sortiment und die Art der Präsentation ganz genau geschaut. Kompetenz und Freundlichkeit der Mitarbeiter sind für uns ebenfalls wichtige Kriterien für genussvollen Einkauf. Das Schwerpunktthema „Süße Genüsse“ hat uns schließlich zu den schönsten Confiserien, Chocolaterien, Konditoreien, Lebzeltereien sowie Zuckerlgeschäften geführt und wir haben natürlich gekostet, genascht, gesündigt. Österreich ist, und das hatsich eindeutig bestätigt, ein süßes Land. Wir lieben Süßigkeiten! Wenn so ein kleines Stück einer verführerischen Schokoladekreation langsam auf der Zunge schmilzt, ist man für einen kurzen Augenblick ganz verzaubert. Es folgen ein Lächeln und der Wunsch nach mehr. In einem Zuckerlgeschäft ist es schön, einfach nur in die Gesichter der Menschen zu schauen. Da sieht man ganz viel Glück und Staunen, kindliche Freude und Vorfreude auf das Krachen eines Seidenzuckerls im Mund. Wir haben diesmal ein Bundesland intensiver besucht. Die Steiermark fasziniert mit ihrem großen Angebot an regionalen Produkten rund um Äpfel, Wein und den sagenhaften Fleischprodukten, unter anderem aus dem Vulkanland. Das bekannteste der steirischen Genussproduktein den Regalen des Lebensmittelhandels ist aber mit Abstand das Kürbiskernöl. Ohne geht gar nichts! Wir möchten uns bei den Lesern ganz herzlich für alle Tipps und Anregungen zum Lebensmitteleinkauf bedanken. Mit Ihrer Hilfe haben wir viele Genussgeschäfte entdeckt und in den Guide aufgenommen. Der Genuss Guide 2016 ist ein Führer durch die bunte Lebensmittelhandelslandschaft Österreichs. Er ist aber auch eine kulinarische Entdeckungsreise, zu der wir alle Leser herzlich einladen.

Ihre/Ihr Andrea Knura, Willy Lehmann
Herausgeber Genuss Guide

Share |